Der Orgelförderverein Insel Neuenhagen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Prospektpfeifen-Patenschaften

Alle Prospektpfeifen haben einen Paten

Alle Prospektpfeifen der Neuenhagener Orgel wurden erfolgreich verpatet. Die Patenbriefe sind an die Paten verteilt. Nachdem die Schäden an Kirche und Orgel beseitigt sind, wird die Patentafel in der Kirche Neuenhagen ausgehangen.

Nun im Oktober 2014 können wir vermelden, dass auch alle 35 Prospektpfeifen der Orgel Bralitz einen Paten oder mehrere Paten gefunden haben. Wir danken allen Paten sehr herzlich und freuen uns gemeinsam auf die Wiedereinweihung der Orgel mit den in neuem Glanz erstrahlenden Prospektpfeifen.

Ein wenig dauert dieser Weg, aber die weiteste Strecke liegt hinter uns.

BRALITZ:

Am 17.02.2011 starteten wir in Bralitz durch. In der Bralitzer Kirche konnten die ersten Patenbriefe an die Bralitzer Frauenhilfe sowie die Sparkasse Bad Freienwalde übergeben werden. Christoph Grusenick brachte die Orgel zum Klingen, Pfarrer Johannes Reimer begrüßte die Anwesenden und Gerhard Grusenick und Anja Liske erläuterten das Projekt und beantworteten Fragen zur Orgel und zum Prozedere der Verpatung. Viele Vereinsmitglieder und Interessierte hatten sich eingefunden, darunter auch der Bad Freienwalder Bürgermeister Ralf Lehmann sowie der Superintendent des Kirchenkreises, Roland Kühne. Für uns völlig unerwartet konnten spontan acht weitere Pfeifen verpatet werden. Herzlichen Dank hier auch an die Märkische Oderzeitung, die ausführlich darüber berichtete. Bereits nach einer anderthalben Woche konnten wir siebzehn Prospektpfeifenpaten gewinnen und dadurch bereits über 4000,- Euro für die Restaurierung der Bralitzer Sauer-Orgel bereitstellen. Vielen herzlichen Dank!

Am 25.10.2011, genehmigte der Kreiskirchenrat des Kirchenkreises Oderbruch eine Summe von 2.500,- Euro für die Bralitzer Orgel. Wir danken ganz herzlich dafür!

Im September 2014 spendete die Sparkasse MOL ebenfalls 2.500,- Euro zugunsten der Orgel Bralitz, auch hierfür herzlichen Dank!

Natürlich können Sie uns auch gern schreiben und weiter spenden.

ALTGLIETZEN:

Das Projekt Altglietzen wird aufgrund der Kostenintensität von ca. 130.000,- Euro später anlaufen. Hier wird zunächst über eine kostengünstige "Teil-Wiederspielbarmachung" nachgedacht, die die Orgel im Gottesdienst zurück in das Bewusstsein der Dorfbewohner holt und darüber hinaus die Möglichkeit bieten soll, die Orgel bei Benefizkonzerten zumindest als Begleitinstrument nutzen zu können.

 

Aktuelles

Jahresausklang

Liebe Orgelinteressierte,


langsam neigt sich ein ereignisreiches Orgeljahr dem Ende zu.
Unser Vereinsausflug ist schon ein paar Tage her. Unsere Konzertreihe ist mit dem Denkmaltag abgeschlossen.
Wir danken allen, die dabei waren und mit uns Freude daran hatten.
Für den Rest des Jahres wünschen wir einen geruhsamen Ausklang und freuen uns viele von Ihnen auf der Mitgliederversammlung im Februar zu sehen.

Herzliche Grüße
Ihr OVFIN