Der Orgelförderverein Insel Neuenhagen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Die Orgeln Die Altglietzener Orgel

Disposition und Orgeldaten

Bralitz

Erbauer der Orgel: Wilhelm Sauer, Frankfurt (Oder)
Jahr: 1890, op. 530
Manuale: 2 Manuale und Pedal
Windlade: Kegellade
Traktur: mechanisch
Gehäuse: Gehäuse aus Kiefer, dunkel lasiert mit roten, grünen sowie
goldfarbenen Verzierungen,tw. fehlen Profilleisten
(abgefallene Stücke sind aber zumindest tw. noch vorhanden)
Prospekt: 3 Felder, Prinzipal 8' Zink, nicht original, Pfeifen der Oktave 4'
fehlen und wurden durch Viola da Gamba 8'-Pfeifen ersetzt
Spieltisch: freistehend, mittig, Blickrichtung Altar
Balg: Doppelfaltenmagazinbalg mit zwei Schöpfern
Orgelmotor: Ventus, alt, funktionstüchtig, im Turmaufgang
Stimmtonhöhe: Octave 4' a° 435 Hz / 21°C

............................................................................................................................................................................................

I. Manual
C – f'''= 54 Töne
Bordun 16' C-f' Holz gedeckt, ab fs' Metall gedeckt
Prinzipal 8' C-c' Prospekt Zink, ab cs' innen, Zinn
Viola di Gamba 8' fehlt ab ds', große Oktave jetzt als große Oktave Dolce 8' (Holz); c°-d' im Register Oktave 4' erhalten
Flute harmonique 8' C-H Holz gedeckt, c°-h° Holz offen, c'-h' Metall offen, weite Mensur,
c''-f''' überblasend

Oktave 4'


C-G vom Dolce 8'abgeschnitten und gedeckt(Metall),
Gs original O4',  A-fs° im Prospekt, fehlen aber,
jetzt durch Gamba 8' - Pfeifen ersetzt, gs° - h° innen, ebenfalls Gambapfeifen (h°-d'),
c'-f''' Pfeifen aus dem 4' Chor der Progressio

Progressio 2-3 f.

Ab c' fehlt der 4'-Chor (ist erhalten, steht jetzt ab c'-f''' in Okt. 4'), die
tiefe Oktave des 2 2/3' ist gedeckt

Zusammenstellung:
C = 2 2/3' – 2'
c' = 4' – 2 2/3' - 2'


II. Manual
C – f''' = 54 Töne
Geigenprinz. 8' C-H Holz offen, ab c° Metall offen, Streichbärte bis c'
Gedackt 8' C-f° Holz gedeckt, fs°-f''' Metall gedeckt

Dolce 8'

jetzt: große Oktave Holz -> ist aber ehemals große Oktave Gamba8'(original aus Metall),
E-H ist jetzt Oktave 4' C-G , ab c° Metall konisch offen, Kastenbärte von c° - f''

Rohrflöte 4'

C-f'' Metall halbgedeckt, Röhrchen innen, ab fs'' Metall konisch offen


Pedal
C – d'     = 27 Töne
Violon 16' Holz, C-Fs mit Babypfeifen, große offen, kleine gedeckt,
ab G offen mit Streichbärten und Stimmschieber

Subbass 16' Holz, gedeckt
Prinzipal 8' Holz, offen mit Streichbärten

 

Aktuelles

Jahresausklang und Mitgliederversammlung

 

Liebe Orgelinteressierte,

das Jahr neigt sich dem Ende und damit auch das Orgeljahr.
Bei Vereinsausflug und Konzerten haben wir einander getroffen und schöne Stunden verbracht.
Wir wünschen Ihnen einen guten Jahresausklang und freuen uns, wenn wir möglichst viele am 14.2.2020 zu unserer Mitgliederversammlung wiedersehen.

Herzlichst
Ihr Orgelförderverein Insel Neuenhagen e.V.