Der Orgelförderverein Insel Neuenhagen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Herzlich willkommen

auf den Seiten des Orgel-Fördervereins Insel Neuenhagen e.V. Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Wissenswertes über den Verein und natürlich über die drei Orgeln der „Insel“, für die wir uns einsetzen. Wir informieren Sie über die Schätze, die uns wichtig sind und von denen wir nicht viele haben, sieht und spürt man doch hier im Oderbruch wie in keiner anderen Region in Deutschland noch immer die Schäden der letzten großen Schlachten des Zweiten Weltkrieges.

Und falls Sie uns auf der Landkarte suchen:
Die so genannte Insel Neuenhagen befindet sich im Osten Brandenburgs, zwischen Bad Freienwalde und der deutsch-polnischen Grenze. Sie umfasst ein von Alter, Neuer und Stiller Oder umflossenes Gebiet mit einer Ausdehnung von ca. 25 Quadratkilometern, das ehemals zur (heute polnischen) Neumark gehörte.

Besucher der Insel schätzen die stille Schönheit der Natur, die Kraniche, Schwäne und Wildgänse, die im Herbst und Frühjahr hier rasten, die Ursprünglichkeit des Niederoderbruchs, aber auch die Wunder der Technik wie das nahegelegene Schiffshebewerk Niederfinow sowie einige kaum bekannte Kleinode, wie zum Beispiel das Renaissanceschloss oder „Feste Haus“ derer von Uchtenhagen aus dem Jahre 1575.

Wir hoffen, Sie auf den folgenden Seiten mit interessanten Artikeln und Details unterhalten zu können und freuen uns über Spenden für unsere drei „Königinnen“! Lesen Sie weiter, was es auf sich hat mit dem

zweitletzten Bütow-Schatz,

der "Zahnlücken-Orgel"

und der größten, aber verblichenen Schönheit der Region! 

Orgel Altglietzen Orgel Bralitz Orgel Neuenhagen

 

Aktuelles

Tag des offenen Denkmals

Liebe Vereinsmitglieder und Orgelinteressierte,


am 10.09.2017 ist deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals.


Wir als Orgelförderverein laden Sie herzlich ein das Denkmal Bralitzer Kirche einmal anzuschauen und die Orgel bei einer kleinen Vorführung zu genießen.


Von 13 bis 16 Uhr sind wir für Sie da. Wir laden zu Gesprächen, interessanten Informationen zu Kirch und Orgel sowie Kaffee und Kuchen ein.


Als Höhepunkt machen Sie um 14 Uhr zwei junge Organisten mit den Klangbreiten unserer Orgel vertraut.


Wir freuen uns auf Sie und wünschen einen angenehmen und interessanten Sonntag bei uns in Bralitz


Herzliche Grüße


Ihr OFVIN